Unser Eberschwang

Dahoam is dahoam

Unsere wunderschöne Marktgemeinde Eberschwang ist die flächenmäßig größte des Bezirks Ried im Innkreis. Sie liegt am südöstlichsten Zipfels des Innviertels und ist zu nahezu zwei Dritteln vom idyllischen Hausruckwald umrahmt.

Eberschwang liegt auf 529 Metern Seehöhe und erstreckt sich über eine Fläche von 40,43 km2. Bei der letzten Erhebung am 1. Jänner 2016 wurden 3.386 Einwohner gezählt. Einwohner, die weit über die Grenzen des Innviertels hinaus für ihre Geselligkeit und ihren Humor bekannt sind.

Unsere Marktgemeinde – anno 903 erstmals unter dem Namen „Heurtteswanc“ urkundlich erwähnt – zeichnet sich durch eine Vielzahl bunt gemischter Vereine aus. Am ungewöhnlichsten dabei ist sicher die Existenz der beiden Handwerks-Burschenschaften, die österreichweit einzigartig sind, sowie der Umstand, dass Eberschwang mit der Bauern- und der Marktmusikkapelle gleich über zwei hochklassige Musikvereine verfügt. Auch die Anzahl von insgesamt sechs Freiweilligen Feuerwehren spiegelt das Wesen der Eberschwanger wieder.

Weitere Infos zu unserer Gemeinde finden Sie unter:
www.eberschwang.at sowie
de.wikipedia.org/wiki/Eberschwang

Eberschwang in
Zahlen und Fakten

Politischer Bezirk: Ried im Innkreis
Kfz-Kennzeichen: RI
Fläche: 40,43 km2
Höhe: 529 m ü. A.
Einwohner: 3.386 (1. Jän. 2016)
Postleitzahl: 4906
Vorwahl: 07753
Gemeindekennziffer: 4 12 04
Bürgermeister: Josef Bleckenwegner (SPÖ)
 

Unser Eberschwang

Unser Eberschwang

Unser Eberschwang

Unser Eberschwang

Unser Eberschwang

Unser Eberschwang

Unser Eberschwang